Liebesglück aus dem Internet – Partnersuche in einer Online Kontaktbörse

Unser Alltag heute so hektisch und anstrengend geworden, das viele Menschen keine Lust mehr haben abends auszugehen. Insbesondere dann, wenn sie dies allein tun müssten.

Wer dennoch nicht zum ewigen Single werden möchte, der hat die Möglichkeit im World Wide Web nach einer Partnerin oder einem Partner zu suchen: Bevor es allerdings an die Partnersuche geht, gilt es die richtige Singlebörse auszuwählen. Dies sollte durchaus kritisch geschehen, denn längst nicht alle halten, was sie vollmundig versprechen.

Kostenlos ins Liebesglück – warum nicht?

herz blumenKostenlose Partnerbörsen werben vor allem mit ihren meist hohen Mitgliedszahlen. Ein wichtiger Nachteil nicht alle Mitglieder sind wirklich auf der Suche nach einer Partner in einem Partner. Manch einer ist einfach nur auf der Suche nach Abwechslung. Andere haben einfach vergessen ihr Profil zu löschen und sind doch schon längst wieder frisch verliebt.

Wer jedoch den einen oder anderen wichtigen Punkt beachtet, der wird recht schnell neue Bekanntschaften knüpfen können. Wichtig ist, im eigenen Profil nicht zu viel von sich preisgeben. Die genaue Adresse, der Arbeitgeber sowie allzu freizügige Fotos haben hier nichts zu suchen. In den ersten Mails bzw. im Chat sollte man mit diesen Angaben ebenfalls recht sparsam umgehen.

Ein amüsanter Chat oder ein ebensolches Telefonat sind ein guter Anfang, ob jedoch mehr aus der netten Unterhaltung wird, zeigt erst ein Treffen in der realen Welt, welches nun möglichst bald folgen sollte. Übrigens schiebt der mögliche Partner oder die mögliche Partnerin dieses erste Treffen immer wieder auf, dann handelt es sich recht häufig um ein Fake-Profil.

Liebe darf auch mal etwas kosten – kostenpflichtige Partnerbörsen

Die eine oder andere kostenpflichtige Partnerbörse hält ihre Mitgliederzahl künstlich hoch, indem Mitarbeiter beschäftigt werden, die echte Singles anschreiben. Ihnen Interesse an einer Beziehung vorgaukeln.

Es gilt auch hier, wer einem realen Treffen ausweicht, ist meist nicht echt. Darüber hinaus gilt es im Hinblick auf die Kosten auf eine kurze Kündigungsfrist zu achten. Wer möchte schon nachdem man die große Liebe gefunden hat, weiter auf einer Kontaktbörse angemeldet bleiben und sogar Mitgliedsbeiträge zahlen.